JUNO TERMINE


14.9.2017, 14 - 15.30 Uhr

Finanzielle Beihilfen für Alleinerziehende

 

Du hättest gerne einen Überblick der wichtigsten Beihilfen und Förderungen für Alleinerziehende in Wien?

Hier kriegst du Infos und Tipps.

Kosten: Spende für Raumkosten

Ort: Lerchenfelderstraße 60/3, 1080 Wien

Bitte anmelden bis 12.9.2017 über unser Kontaktformular

 

28.9.2017, 14-15.30 Uhr

Wohnen in Wien

 

Wohnberatung Wien, Wohnservice Wien, Wiener Wohnen, Wohnticket - kennst du dich aus?

Wenn nicht, kommt vorbei und informiere dich über gefördertes Wohnen in Wien, deine Möglichkeiten der Wohnungssuche und unsere Wohnprojekte für Alleinerziehende.

Kosten: Spende für Raumkosten

Ort: Lerchenfelderstraße 60/3, 1080 Wien

Bitte anmelden bis 26.9.2017 über unser Kontaktformular

 

12.10.2017, 14 - 15.30 Uhr

Selbstständig und alleinerziehend

 

Du bist alleinerziehend und willst dich selbstständig machen oder bist es schon?

Neben einigen grundsätzlichen Infos zur Selbstständigkeit gibts hier auch einige

Tipps bezüglich deiner speziellen Situation als Alleinerziehende.

Kosten: Spende für Raumkosten

Ort: Lerchenfelderstraße 60/3, 1080 Wien

Bitte anmelden bis 10.10.2017 über unser Kontaktformular

 

2.11.2017, 9 - 10.30 Uhr

Finanzielle Beihilfen für Alleinerziehende

 

Du hättest gerne einen Überblick der wichtigsten Beihilfen und Förderungen für Alleinerziehende in Wien?

Hier kriegst du Infos und Tipps.

Kosten: Spende für Raumkosten

Ort: Lerchenfelderstraße 60/3, 1080 Wien

Bitte anmelden bis 31.10.2017 über unser Kontaktformular

 

ANDERE TERMINE


Fokusgruppe zum Thema Unterhalt

Die Österreichische Plattform für Alleinerziehende veranstaltet in Kooperation mit JUNO und der Kontaktstelle für Alleinerziehende eine Fokusgruppe zum Thema Kindesunterhalt.

Der Kinderunterhalt ist ein Beitrag des getrennt lebenden Elternteils zur Existenzsicherung, Entwicklung und Förderung eines Kindes. Kinder haben ein Recht darauf. Für die versorgenden Elternteile ist der Unterhalt meist ein wichtiger Beitrag zur Sicherung des täglichen Bedarfs sowie für schulische und andere Förderungen.
Für viele Alleinerziehende ist es ein langer, nervenaufreibender Kampf, dieses Recht des Kindes durchzusetzen. Viele Kinder bekommen gar nichts. Wie das Recht verbessert gehört, wissen Alleinerziehende selbst am besten. Die Ergebnisse nutzt die Österreichische Plattform für Alleinerziehende für Forderungen nach einer Unterhaltsreform mit konkreten Änderungsvorschlägen an die politischen EntscheidungsträgerInnen.

Nutzt die Gelegenheit, mitzureden und euch in politische Prozesse einzubringen!

Wann: Freitag, 15. September 2017 von 15.00 - 18.00 Uhr
Wo: Kontaktstelle für Alleinerziehende, Stephansplatz 8, Stiege 6, 6.Stock

Anmeldungen unter: 01/51 552-3343 oder alleinerziehende@edw.or.at
Kinderbetreuung nach Bedarf
Bei der Anmeldung bitte um Angabe der zu betreuenden Kinder

Wir freuen uns auf euer Kommen!